zurück

 

Politik

  1. Bundesfinanzhof auf Abwegen.
    In: Industriekurier.
    02. Februar 1963.
    Auch abgedruckt in: Politische Wegbereiter der Mehrwertsteuer, Curt Becker und Manfred Luda. Ludwigsburg 1967, S.75-77.

  2. Die CDU/CSU und ihr föderalistisches Programm.
    Köln, Universität, Dissertation, 1955.

  3. Dahlgrün und die Mehrwertsteuer.
    In: Deutsche Zeitung.
    13. März 1963.
    Auch abgedruckt in: Politische Wegbereiter . . . Ludwigsburg 1967, S.87-89.

  4. Erstmals politische Höhenluft,
    [Erinnerung] an die Wahl von Theodor Heuss zum Bundespräsidenten im Jahr 1954.
    In: Lüdenscheider Nachrichten.
    17. Juli 2004.

  5. Europa wählt die Mehrwertsteuer.
    In: Frankfurter Allgemeine Zeitung.
    02. Dezember 1965.
    Auch abgedruckt in: Politische Wegbereiter . . . Ludwigsburg 1967, S.130-132.

  6. Fürs Parlament ein neues Haus?
    In: Westfälisches Monatsblatt.
    1974, März, S.3.

  7. Gedanken zur Politik der CDU/CSU nach Abschluß der Übergangsphase der Europäischen Gemeinschaft.
    Denkschrift. Herausgeber: Gesellschaft zum Studium Strukturpolitischer Fragen e.V.
    Bonn 1970.

  8. hätte Schiller doch gehandelt.
    Ludwigsburg 1970.
    [Beiträge, Interview und Sitzungsprotokoll zur Wirtschaftspolitik].

  9. hätte Schiller doch gehört.
    Ludwigsburg 1969.
    [Beiträge, Interviews und Sitzungsprotokolle zur Wirtschaftspolitik, u. a. »Ist die Krise schon vorbei? Diskussion üiber die "Neue Wirtschaftspolitik"« (S. 52-60)].

  10. Ein halbes Jahr Wirtschaftspolitik der Großen Koalition.
    Vorträge und Diskussionen der 28. Tagung der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft am 10. Juli 1967 in Bad Godesberg. Wolfgang Frickhöffer; Klaus Dieter Arndt; Manfred Luda; Walter Scheel. Ludwigsburg 1967 (Tagungsprotokoll / Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft; Nr.28).
    [Darin 5.38-52 Korreferat Manfred Ludas für die CDU].

  11. Ist die Krise schon vorbei?
    Diskussion über die »Neue Wirtschaftspolitik«: Feiert Hjalmar Schacht zu Lebzeiten Auferstehung? Ein Kritiker Professor Müller-Armacks warnt vor einer inflationistischen Politik des deficit spending.
    In: Die Zeit. 21. Juli 1967.
    Dazu auch: Es geht nicht noch weiter bergab. Eindringliche Warnung vor einem »Zweckpessimismus«. In: Welt am Sonntag. 23. Juli 1967.

  12. Keine weiteren Kredite.
    In: Kontraste. Beilage der Schwäbischen Zeitung.
    1967.

  13. Manfred Luda, Bernhard Winkelheide.
    Boppard am Rhein 1990 (= Abgeordnete des Deutschen Bundestages: Aufzeichnungen und Erinnerungen; Band 8)
    [Autobiografie Manfred Ludas S. 9-228; in Auszügen abgedruckt u. a. in: Lüdenscheider Nachrichten. 8./9., 15./16., 22./23. und 29./30. Dezember 1990 sowie 5./6., 12./13., 19./20. und 26./27. Januar, 02./03., 09./10., 16./17. und 23./24. Februar sowie 02./03. März 1991].

  14. Mehrwertsteuer hat die besseren Argumente.
    In: Ein neuer Anlauf in der Gesellschafts-und Wirtschaftspolitik.
    Vorträge und Diskussionen der 21. Arbeitstagung der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft am 13. und 14. November 1963 in Bad Godesberg. Ludwigsburg 1964, S. 141-163 – auch abgedruckt in: Politische Wegbereiter ... Ludwigsburg 1967, S. 90-109 – sowie Diskussionsbeitrag S. 174-183.

  15. Mehrwertsteuer statt Lawinensteuer.
    In: Frankfurter Allgemeine Zeitung.
    11. Februar 1963.
    Auch abgedruckt in: Politische Wegbereiter... Ludwigsburg 1967, S. 78-81.

  16. Meinerzhagener Abgeordneter setzt Mehrwertsteuer durch.
    In: Lüdenscheider Nachrichten.
    15. Februar 2003.
    Unter dem Titel »Mehrwertsteuer – ein Sieg der Gerechtigkeit und des Parlaments« auch erschienen in: Westfälische Rundschau. 20. Februar 2003.

  17. Mitbestimmung durch leistungsbezogene Erfolgsbeteiligung.
    Das System Fuchs. Ludwigsburg 1968.
    [Firma Otto Fuchs, Meinerzhagen].

  18. Niemand kann der Bundesbank befehlen.
    Die Abschirmung gegen Interessenwünsche ist lückenlos.
    In: Christ und Welt.
    20. Januar 1967.

  19. Offene und stabile Demokratie durch konsequente Marktwirtschaft.
    Vorträge und Diskussionen der 31. Tagung der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft am 11. Juni 1968 in Bad Godesberg. Wolfgang Frickhöffer; Manfred Luda; Herbert Ehrenberg; Hans Fiderichs. Ludwigsburg 1968 (Tagungsprotokoll / Aktionsgemeinschft Soziale Marktwirtschaft; Nr.31).
    [Darin S.34-46 Korreferat Manfred Ludas für die CDU, im selben Jahr auszugsweise auch als Sonderdruck erschienen, sowie Diskussionsbeitrag S. 84-88].

  20. Politische Wegbereiter der Mehrwertsteuer, Curt Becker und Manfred Luda.
    Ludwigsburg 1967 (Schriftenreihe / Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft; Heft 7).
    [Abdruck von Diskussionsbeiträgen und Aufsätzen Manfred Ludas S.65-132 (»Neue Initiative zur Umsatzsteuerreform« (S. 67-71), »Mehr Steuergerechtigkeit« (S. 72-74), »Bundesfinanzhof auf Abwegen« (S. 75-77), »Mehrwertsteuer statt Lawinensteuer« (S. 78-81), »Wettbewerbsneutral durch Systemwechsel« (S. 82-86), »Dahlgrün und die Mehrwertsteuer« (S. 87-89), »Mehrwertsteuer hat die besseren Argumente« (S. 90-109), »Erste Lesung im Bundestag« (Umsatzsteuergesetz; S. 110-129), »Europa wählt die Mehrwertsteuer» (S. 130-132)].

  21. Rede in der Wirtschaftsdebatte des Deutschen Bundestages vom 17. Februar 1966.
    (Auszug aus dem Bundestagsprotokoll). Dortmund [1966].
    Als Sonderdruck erschienen.

  22. Reichstag und Bundestag.
    In: Frankfurter Allgemeine Zeitung.
    25. Oktober 1977.

  23. [Stellungnahme zum Beitrag »Mehr Steuergerechtigkeit« von Walter Hövelmann].
    In: Die Aussprache. Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer e.V.
    Jg. 13.1963, März, S.64-65. Leicht verkürzt auch abgedruckt in: Politische Wegbereiter ... Ludwigsburg 1967, S. 72-74.

  24. Die Unabhängigkeit der Bundesbank.
    In: Westfälisches Monatsblatt.
    1967, Februar, S.9.

  25. Der Unionsgedanke.
    In: Rheinischer Merkur.
    Jg. 4.1949, Nr.28 vom 09. Juli.

  26. Vom Werden der Union im Süden der Mark.
    In: 40 Jahre CDU im Märkischen Kreis. Lüdenscheid 1985, S. [11-13].

  27. Wettbewerbsneutral durch Systemwechsel.
    In: Der Volkswirt. Wirtschafts-und Finanz-Zeitung.
    Jg. 17.1963, S.383-384.
    Auch abgedruckt in: Politische Wegbereiter ... Ludwigsburg 1967, S. 82-86.

  28. Wir sitzen alle im Treibhaus.
    Zum Treibhauseffekt.
    In: Meinerzhagener Zeitung.
    08./09., 15./16. und 22./23. Juni 1991.

  29. Wirtschaft im Wandel.
    Schlaglichter auf: Eisen und Stahl, Steinkohle, Braunkohle.
    Herausgeber: Gesellschaft zum Studium Strukturpolitischer Fragen e.V. Bonn 1972.

  30. Die Wirtschaftspolitik der Unionsparteien in der Großen Koalition.
    In: Wirtschafts-und Finanzpolitik im Zeichen der Sozialen Marktwirtschaft. Festgabe für Franz Etzel. Herausgegeben von Alfred Müller-Armack und Herbert B. Schmidt. Stuttgart 1967, S. 107-121.
    Auch als Sonderdruck erschienen und – auszugsweise – abgedruckt in: hätte Schiller doch gehört. Ludwigsburg 1969, S.62-70.

  31. Wirtschaftsräte - keine demokratische Lösung.
    In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 24. Mai 1971.

  32. Zur Vorgeschichte des neuen Bundestagswahlkreises Olpe-Märkischer Kreis.
    In: Heimatstimmen aus dem Kreis Olpe.
    Folge 205 (2001), S. 295-300.
    Unter dem Titel »Neuer Wahlkreis historisch begründet«
    Beitrag in: Lüdenscheider Nachrichten. 15. September 2001.


    zurück



    Orts-und Regionalgeschichte


  33. 25 Jahre Stadtsparkasse Meinerzhagen. In: Meinerzhagener Zeitung.
    Ostern, 28./29. April, 05., 12./13., 19./20.,26./27., 30. Mai und 02./03. Juni 1984.

  34. Abgeordnete aus der Grafschaft Mark in stürmischer Zeit (1848-1849).
    Zur Geburtsstunde des Parlamentarismus. Iserlohn 1998
    Veröffentlichungen des Heimatbundes Märkischer Kreis),
    Rezension von Wilfried Reirringhaus in: Der Märker. Jg. 48.
    1999, S. 129; Rezension von Ralf Stremmel in: Westfälische Forschungen. 49. 1999, S. 610-611; Rezension von Günther Becker in: Heimatstimmen aus dem Kreis Olpe. Folge 203 (2001), S. 179.

  35. Als Bergneustadt noch märkisches Gebiet war.
    Zum 700-jährigen Bestehen der oberbergischen Nachbarstadt von Meinerzhagen.
    In: Meinerzhagener Zeitung.
    19. Mal 2001.
    Die Fortsetzung ist am 26. Mai 2001 unter dem Titel »Wegen des harten Sinnes des Volkes dort ...« erschienen.
    [= Zusammenfassung der Forschungsergebnisse aus: Meinerzhagen im Schnittpunkt der Territorien (1993)].

  36. Der Amtmann geht, der Landrat kommt.
    Zur friderizianischen Justiz-und Verwaltungsrefonn in Kleve-Mark im Jahre 1753.
    In: Der Märker. Landeskundllche Zeitschrift für den Bereich der ehemaligen Grafschaft Mark und den Märkischen Kreis.
    Jg. 52. 2003, S. 5-10, 66-72.

  37. [Bürgermeister Otto Vedder].
    In: Meinerzhagener Zeitung.
    21./22. Juli [Ereignisse in Meinerzhagen am Tag des RöhmPutsches und 28./29. Juli 1979 [Einweihung der Eisenbahnstrecke von Meinerzhagen nach Krurnmenerl].

  38. Bürgemahe Kommunalpolitik.
    In: Meinerzhagen (Märkischer Kreis). Beiträge zur Heimat- und Landeskunde. Heimatbuch zum Kreisheimattag '80 des Heimatbundes Märkischer Kreis. Altena 1980, S. 28-29.

  39. Eduard Schulte - heimischer Lyriker und Revolutionsdichter.
    Zum lserlohner Mai-Aufstand 1849.
    In: Meinhardus. Meinerzhagener Blätter.
    Jg. 33. 1999, S. 65-69.

  40. Die Eisenregionen in Preußen bis 1800 -ein Vergleich.
    In: Der Märker.
    Jg. 54. 2005, S. 5-11 (Teil 1).
    Vollständiger Abdruck dieses Beitrags in: Der Märker. Jg, 55.2006, S. 11-25.

  41. Fridericus Dasypodius - ein berühmter Meinerzhagener.
    In: Meinerzhagener Zeitung.
    28. und 31. Juli 1999.

  42. Die Großfamilie von Neuhoff in Lüdenscheid, Meinerzhagen und Ründeroth.
    In: Der Märker.
    Jg. 44.1995, S. 3-7.

  43. Kleve-Mark unter dem Großen Kurfürsten.
    Ein Beitrag zur Vorgeschichte des Landes Nordrhein-Westfalen. Iserlohn 1996 (Veröffentlichungen des Heimatbundes Märkischer Kreis).
    Rezension von Dieter Kastner in: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein, insbesondere das alte Erzbistum Köln. H. 200. 1997, S. 269-271. Außerdem Artikelserie zum Buch in: Meinerzhagener Zeitung. 23./24. November, 30. November/01. Dezember, 07./08. und 14./15. Dezember 1996.

  44. Die Landschaftsverbände bleiben bestehen.
    Zur Traditionspflege in Nordrhein Westfalen.
    In: Meinhardus.
    Jg. 34.2000, S.9-15.

  45. Des Märkers einseitige Liebe: Die Preußenhenscher wahrten Distanz.
    In: Der Märker.
    Jg. 55. 2006, S. 38-55.

  46. Meinerzhagen einst.
    Nach Eduard Fittig und anderen dargestellt, ergänzt und erläutert. Meinerzhagen 1987.
    Rezension von Martin Hohenberger in: Der Märker. Jg. 37. 1988, S. 177-179.

    Buchbesprechung von Martin Hohenberger, Studienrat, Meinerzhagen - Meinerzhagen einst. [mehr dazu, PDF-Dokument]


  47. Meinerzhagen im Schnittpunkt der Territorien.
    Ein Teil der Auflage ist unter dem Titel »Märkisch-bergische Gemeinsamkeiten zwischen Wipper und Agger« erschienen; Rezension von Gerhard Pomykaj in: Zeitschrift des Bergischen Geschichtsvereins. Bd. 96. 1993/94, S. 238-239; Rezensionvon Volkmar Wittmütz in: Monatshefte für evangelische Kirchengeschichte des Rheinlandes. Jg. 42. 1993, S.376-378; diese Rezension ist auch erschienen in: Der Reidemeister. Nr. 127 (1994), S. 1004 sowie in: Romerike Berge. Jg. 44. 1994, H. 1, S. 43-45. Außerdem Rezension von Günther Becker in: Sauerland. Jg. 27. 1994, S. 32-33.

    Buchbesprechung von Günther Becker, ehem. Kreisheimatpfleger, Olpe - Meinerzhagen im Schnittpunkt der Territorien. [mehr dazu, PDF-Dokument]

  48. Die Meinerzhagener Hauptstraße im Wandel der Jahrzehnte.
    In: Meinerzhagener Zeitung.
    20./21. April 1985.

  49. Preußische Engstirnigkeit.
    In: Meinerzhagener Zeitung.
    08. März 2000.
    [Dietrich Grothe].

  50. Richter, Gerichte, Advokaten ...
    Eine umfassende Darstellung der Entwicklung der Gerichtsbarkeit im Bereich der oberen Volme.
    In: Meinerzhagener Zeitung.
    5. November, 02., 09. und 16. Dezember 2000.
    Unter dem Titel »Die Richterfamilie von den Berken in Rönsahl. Alte Bilder im Museum der Burg Altena entdeckt« ist in der »Meinerzhagener Zeitung« am 17. November 2001 ein Nachtrag erschienen.

  51. Schützenhalle: stilvoll, attraktiv, unentbehrlich.
    Die wechselvolle Geschichte der bekannten [Lüdenscheider] Festhalle.
    In: Lüdenscheider Nachrichten.
    21., 22., 24., 27., 28., 29. und 31. Dezember 2001 sowie 02. Januar 2002.

  52. Die Sommerfrischler vom Winzenberg.
    [MeinerzhagenJ.
    In: Meinhardus.
    Jg. 30.1996, S.6-11.

  53. Starker Minister eines schwachen Kurfürsten: Der Märker Graf Adam zu Schwarzenberg.
    In: Der Märker.
    Jg. 55. 2006, S. 26-37.
    [Erweiterte Neubearbeitung des Kapitels »Friedrich von Neuhoff genannt Ley und Graf Adam zu Schwarzenberg« in: Meinerzhagen im Schnittpunkt der Territorien. Meinerzhagen 1993, S. 19-55].

  54. Unsere alte Stadtsparkasse.
    Ein gutes Stück Meinerzhagener Stadtgeschichte 1859-1991.
    Meinerzhagen 1991.

  55. Die Vermarktung südwestfälischen Eisens, die Handelsmetropole Köln und die hansische Familie von Meinertzhagen.
    In: Der Märker.
    Jg. 53. 2004, S. 5·12, 62-72.

  56. »Vierecken Stein, wie der auch fällt, ...«
    Zur Geschichte des märkischen Wappenspruchs im Ständesaal des Altenaer Kreishauses.
    In: Der Märker.
    Jg. 49. 2000, S. 28-33.

  57. Volkserzieher, Forscher. Chronist.
    Zum 150. Geburtstag von Eduard Fittig.
    In: Meinerzhagener Zeitung.
    17. und 24. Februar 2001.

  58. Vom Kaiserlichen Postamt zun modernen Geldinstitut.
    In: Meinerzhagener Zeitung.
    3. Dezember 1987.
    [Stadtsparkasse Meinerzhagen].

  59. Vor 150 Jahren: Duell im Tegeler Forst.
    Georg Vincke, der »Abgeordnete aus dem Sauerland«, war ständiger Gegner des jungen Otto von Bismarck.
    In: Lüdenscheider Nachrichten + Westfälische Rundschau.
    23. März 2002.
    [= Kurzfassung des Kapitels »Nach Rededuellen ein Pistolenduell (März 1852)«, erschienen in: Abgeordnete aus der Grafschaft Mark in stürmischer Zeit (1848-1849). Iserlohn 1998, S. 196-208].

  60. Wappen, Inschriften, Anekdoten erinnern an die Richterfamilie Wever.
    In: 75 Jahre Meinerzhagener Zeitung.
    Sonderausgabe zum Jubiläum. 10./11. Oktober 1986, S. 22-23.

  61. Was hat DenkmaIsrang Im südlichen Teil des Märkischen Kreises?
    In: Meinerzhagener Zeitung.
    06.,27. November und 30. Dezember 1981 sowie 12. Januar 1982.
    Zum Thema »Denkmalpflege« ist als Wegweiser zur Geschichte und Kunst eine auf Meinerzhagen bezogene Rezension der »Kunst-und Geschichtsdenkmäler im Märkischen Kreis»
    erschienen in: Meinerzhagener Zeitung. Weihnachten 1983.

  62. »Was nun für Rähtte Ihr ... zu gebrauchen habt, es solche ... der Reformierten Religion sein sollen«.
    Die Regierungspraxis der brandenburgisch-preußischen Landesherren, dargestellt an der Geschichte der märkischen Juristen-Familien von Diest, Hymmen und Holtzbrinck.
    In: Der Märker. Jg. 50. 2001, S. 125-133, 189-194 +Jg. 51. 2002, S. 26-36.

  63. Der Werdegang des Abiturjahrganges 1939.
    In: der zeppelin. Schülerzeitschrift des Zeppelin-Gymnasiums Lüdenscheid. Hrsg.: Verein Alter Staberger.
    1968, März, S. 16-18

  64. Das Werden der Schwerindustrie im Ruhrgebiet und das märkisch-bergische Kleineisengewerbe 1800-1870.
    In: Der Märker.
    Jg. 55. 2006, S. 56-72

  65. Wie es einmal war in Meinerzhagen und in Valbert.
    Aus den alten Sparkassenakten.
    In: Meinhardus.
    Jg. 18. 1984, H. 2, S. 50-53.

  66. Zur Geburtsstunde des Parlamentarismus: Abgeordnete aus der Grafschaft Mark in stürmischer Zeit (1848/49).
    [Vortrag im Foyer der Stadthalle Meinerzhagen anlässlich der letzten Ratssitzung des Jahres 1997 am 15. Dezember].
    In: Meinhardus.
    Jg. 31. 1997, S. 78-83.


    zurück



    Nachtrag (2006 – 2009)

    2006

  67. Die Tradition der Selbstverwaltung in Westfalen und die staatlichen Mittelinstanzen
    In: Heimatpflege in Westfalen.
    Jg. 19.2006, H.. 6, S. 1-6.

    2007

  68. 50 Jahre Christlich Demokratische Union in Meinerzhagen.
    In: Meinerzhagener Zeitung.
    20. Oktober 2007.

  69. Brandenburg – Preußen – Hohenzollern: Zur wechselnden Titulatur der Landesherrn 1609 – 1873 .
    In: Forschungen zur brandenburgischen und preußischen Geschichte. N.F.
    Bd. 17. 2007, S. 181-190.

    2008

  70. Der „Fall Gyldenløve” ist jetzt restlos geklärt. Der dänische Königssohn lagerte in der Nacht zum 16. Oktober 1640 mit spanischen Truppen in Meinerzhagen.
    In: Meinerzhagener Zeitung.
    23. Februar 2008.

  71. Landrat Thomée schon 1904 mit einem Phaeton unterwegs.
    In: Lüdenscheider Nachrichten.
    01. Mai 2008.

    2009

  72. Preußen und die Mark: ein Nehmen und Geben.
    In: Lüdenscheider Nachrichten.
    05. Januar 2009.
    Preußen und die Mark: Ein Nehmen und Geben - Lüdenscheider Nachrichten, 5. Januar 2009 [mehr dazu, PDF-Dokument]


    zurück